Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Stimmungsbilder zu Xaiver Naidoos Sorgen um den deutschen Steuerzahler

3. Mai: Xavier Naidoo kann doch jetzt bitte mal was sagen, damit Stadt und Land diesen guten Geschäftspartner nicht verlieren müssen!

Regionalfernsehen: “das Online-Magazin Compact”, “krude”, “abstrus”, “rote Linie”, Mutmaßungen über die Motivation, bloß kein Inhalt… und irgendwie vom Teleprompter hypnotisiert.

Für die Grünen ist beim Fahrradjubiläum Schluß mit lustig: “Schon dass der Song zum Radjubiläum vom bekennenden Autofan Naidoo kommt, ist irritierend. Einen Auftritt von Naidoo und den Söhnen zum Abschluss des Fahrradjubiläumsjahr unter diesen Umständen darf es nicht geben.”

8. Mai: Dieser Naidoo, dem die Politik als gesteuert & schlecht fürs Land gilt, schadet im Sinne Putins dem Land!

9. Mai: Die “Söhne“ wollen, ausweislich ihrer neuerlichen Erklärungen, als gute Nationalisten eben auch nur die fdGo vor ihren Feinden (Baron Totschild, Besatzungsmächte, Babylon) schützen – ob damit die Geschäftsgrundlage wiederhergestellt ist?

Fazit: Vielleicht findet sich ja ein Kompromiss – Mannheim wird in Zion umgetauft, wer die Söhne auf Facebook liket, muss keine Steuern mehr bezahlen, und die Bundesregierung kauft sämtliche Tonträger mit dem Marionetten-Lied auf, damit sie nur unter Anleitung der BpB angehört werden.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl